Die Dozentin - Sabine Grofmeier

Die Klarinettistin Sabine Grofmeier zählt zu den herausragenden Künstlerinnen ihres Fachs und wird mittlerweile von der Presse in einem Atemzug mit den Star- Klarinettistinnen Sabine Meyer und Sharon Kam genannt.

Sabine Grofmeier, geboren in Marl, Westfalen, absolvierte ihr Klarinettenstudium bei Hans-Dietrich Klaus und Frits Hauser in Detmold, bei Stefan Schilling in Graz und bei Eduard Brunner in Saarbrücken.

Zusätzliche künstlerische Anregungen erhielt die junge Musikerin von renommierten Solisten wie Sabine Meyer, Wolfgang Meyer, Ralph Manno, Ulf Rodenhäuser, Kjell Fageus und Thomas Friedli.

Sabine Grofmeier ist Trägerin zahlreicher Förderpreise und Stipendien. Die junge Klarinettistin erhielt den Förderpreis der GWK in Münster, sie war Stipendiatin der Stiftung Villa Musica des Landes Rheinland-Pfalz, der Richard-Wagner-Gesellschaft, der Schwetzinger Festspiele und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

Sabine Grofmeier spielte als Soloklarinettistin mit der Jungen Deutschen Philharmonie, der Philharmonie der Nationen und der Orchesterakademie des Bayerischen Rundfunks unter Hans Zender, Justus Frantz, Semyon Bychkov und Dimitri Kitajenko. Sie war langjährig Soloklarinettistin der Klassischen Philharmonie Bonn, des Kölner Kammerorchesters und regelmäßig zu Gast beim Radio-Sinfonieorchester Saarbrücken, dem Ensemble Musikfabrik NRW sowie den Gürzenich – Kölner Philharmoniker und den Düsseldorfer Philharmonikern.

Seit 2007 ist Sabine Grofmeier künstlerische Leiterin des von ihr ins Leben gerufenen Internationalen Musikfestivals Capdepera, Mallorca und bietet im Rahmen von Música en Vivo Musikworkshops für Jugendliche und Erwachsene an.

Kontakt:

Telefon: 0172 74 43 100

www.sabinegrofmeier.de
info(at)sabinegrofmeier.de

Zum Seitenanfang