Zentrum für Lehrerbildung

Überblick über die Fächer

Auf dieser Seite finden Sie Kurzbeschreibungen der Fächer und Links zu den Ansprechpartner*innen zur Fachstudienberatung. Weitere Informationen finden Sie auch über die Studiengangsübersicht bzw. die Fachbereichsübersicht der TU Kaiserslautern.

Bildungswissenschaften sind neben den beiden Fachwissenschaften das dritte Fach im Lehramtsstudium und werden von Pädagogik, Psychologie und Soziologie (für LAR+ auch Philosophie) getragen. Wesentliche Anteile des Studiums in der Pädagogik sind Theorie der Erziehung und Bildung, allgemeine Didaktik und Bildungsorganisation, Fragen zu Inklusion und Diversität. Die Psychologie befasst sich vor allem mit Fragen des menschlichen Erlebens und Verhaltens, des Lernens sowie der psychischen Entwicklung. Im Rahmen der Soziologie werden erziehungsrelevante Themen gesellschaftlicher Entwicklung behandelt.
Eine wichtige Voraussetzung für das Studium der Bildungswissenschaften ist die Offenheit für neue Denkansätze und Ideen. 

Besonderheiten

Sie können nicht nur Lehrveranstaltungen am Studienstandort Kaiserslautern, sondern im Rahmen des Netzwerks Bildungswissenschaften (NetBi) auch Veranstaltungen anderer Landesuniversitäten online besuchen. 
Mit Fortgang des Studiums werden vor allem Seminare, aktive Übungen, aber auch neue Formen des Lehrens und Lernens, wie zum Beispiel Online-Seminare, eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

Dr. Isabel Neto Carvalho
Geb. 57/571
Tel.: 0631-205-4139
isabel.carvalho[at]sowi.uni-kl.de

Im ersten Studienjahr des Bachelorstudiengangs werden die notwendigen Grundlagen für nachfolgende fachwissenschaftliche Inhalte gelegt und die Studierenden in die typischen Denk- und Arbeitsweisen der Ingenieurwissenschaften eingeführt. Im Masterstudiengang sollen Sie Ihr erworbenes Grundlagenwissen in einigen exemplarischen Fachdisziplinen des Bauwesens einsetzen. Der Lehrplan der interdisziplinär ausgerichteten Lehramtsstudiengänge weist vorwiegend Lehrveranstaltungen aus den Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen auf. Da diese stets gemeinsam mit Studierenden der gleichnamigen Ingenieur-Studiengänge besucht werden, wird schon frühzeitig ingenieurmäßiges Denken und Handeln gefördert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

Dipl.-Ing. Peter Weisenstein
Geb. 14/520
Tel.: 0631-205-3030
gf[at]bauing.uni-kl.de

Bei einem Studium der Chemie lernen Sie in einem Fachbereich, dessen wissenschaftliche Schwerpunkte (Katalyse und Life Sciences) direkten Eingang in die Ausbildungsinhalte des Lehramtsstudiums finden. Dies zeigt sich deutlich an einem breiten Spektrum anwendungsorientierter Themen für Bachelor- und Masterarbeiten. In der Ausbildung spielen Praktika (kombiniert mit experimentellen Vortragsübungen) eine zentrale Rolle.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Werner Thiel
Geb. 54/677
Tel.: 0631-205-2752
thiel[at]chemie.uni-kl.de

Ein wesentliches Merkmal des Faches Geografie ist seine interdisziplinäre, querschnittsorientierte und aktualitätsbezogene Ausrichtung. Das Studium vermittelt dabei die räumliche Struktur der Erde auf der Basis der disziplintheoretischen Gliederung des Faches in einzelne Geofaktoren. Dies wird durch die Aufteilung in Physische Geografie, die Anthropogeografie, Regionale Geografie sowie fachspezifische Didaktik der Geografie gewährleistet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Sascha Henninger
Geb. 3/102
Tel.: 0631-205-3087
sascha.henninger[at]ru.uni-kl.de

Im ersten Studienjahr des Bachelorstudiengangs werden zunächst die notwendigen Grundlagen für nachfolgende fachwissenschafltiche Inhalte gelegt und die Studierenden in die typischen Denk- und Arbeitsweisen der Ingenieurwissenschaften eingeführt. Breiten Raum nimmt die Schulung des "dreidimensionalen Denkens" ein. Im Masterstudiengang sollen Sie Ihr erworbenes Grundlagenwissen in einigen exemplarischen Fachdisziplinen der Holztechnik einsetzen. Der Lehrplan der interdisziplinär ausgerichteten Lehramtsstudiengänge weist vorwiegend Lehrveranstaltungen aus den Fachrichtungen Architektur und Bauingenieurwesen auf und fördert schon frühzeitig ingenieurmäßiges Denken und Handeln.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

Dipl.-Ing. Peter Weisenstein
Geb. 14/520
Tel.: 0631-205-3030
gf[at]bauing.uni-kl.de

Die Forschungsaktivitäten in theoretischer und praktischer Mathematik und die neuen Wege in der Ausbildung sind auch die Basis für das Lehramtsstudium. Ausbildungsziel ist die Befähigung zur Planung und Durchführung eines qualifizierten, modernen Mathematikunterrichts. Als zukünftige Lehrkraft sollen Sie mathematisches Wissen reflektiert und lebendig vermitteln können und es darüber hinaus verstehen, Mathematik in ihrer Funktion als universelles Werkzeug verständlich zu machen. Außerdem sollten Sie in der Lage sein, bei Ihren zukünftigen Schüler*innen mathematisches Interesse zu wecken und zu fördern. Das Studium der ersten zwei Semester ist im Fernstudienprojekt Früheinstieg ins Mathematikstudium (FiMS) möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

Dr. habil. Christoph Lossen
Geb. 48/510
Tel.: 0631-205-2250
dekanat[at]mathematik.uni-kl.de

Das Lehramtsstudium in Physik umfasst fachwissenschaftliche und fachdidaktische Studienanteile. Fachliche und praktische Kompetenzen erwerben Sie in Experimentalphysik, Mathematik und in experimentellen Grundpraktika. Ein großer Teil der fachwissenschaftlichen Vorlesungen ist abgestimmt auf das Berufsfeld einer künftigen Physiklehrkraft der jeweiligen Schulart. Außerdem bekommen Sie die Gelegenheit zur Mitwirkung an aktuellen Forschungsprojekten.
Das Fach Physik ist eigens für die Bedürfnisse einer Physiklehrkraft konzipiert. Bundesweit einmalig ist das Angebot zum  Früheinstieg ins Physikstudium "FIPS" - es bietet die Möglichkeit, die ersten zwei Semester im Fernstudium zu absolvieren. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Jochen Kuhn
Geb. 46/525
Tel.: 0631-205-2393
kuhn[at]physik.uni-kl.de

In den Vorlesungen, Seminaren und methodisch-didaktischen Lehrveranstaltungen entwickeln Sie Ihre praktischen Fertigkeiten, didaktischen Skills und theoretischen Kompetenzen. Die starke Akzentuierung der Praxisanteile spiegelt die Vielfalt des Sports wider. Neben den "klassischen" Sportarten des Schulsports von der Leichtathletik über Schwimmen bis zum Fußball und Volleyball bieten wir vielfältige Freizeit-, Outdoor- und Trend-Sportarten an. Für den Lehramtsstudiengang ist eine sportpraktische Eignungsprüfung erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

Prof. Dr. Arne Güllich
Geb. 57, Raum 530
Tel.: 0631-205-3451
guellich[at]sowi.uni-kl.de

Dr. Peter Kovar
Geb. 57, Raum 527
Tel.: 0631-205-3986
kovar[at]sowi.uni-kl.de

Dr. Sebastian Zart
Geb. 57, Raum 535
Tel.: 0631-205-5016
zart[at]sowi.uni-kl.de

Das Studienfach ist darauf ausgerichtet, durch die fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Anteile eine solide Wissensgrundlage in den wesentlichen Bereichen der Biologie zu vermitteln. Sie werden in die Lage versetzt, dieses Wissen lebendig und aktuell an Ihre Schüler*innen weiterzugeben. Einen wesentlichen Anteil an der Lehre machen die universitären Praktika aus, in denen experimentelle Arbeiten durchgeführt und Schulversuche konzipiert werden. Daneben bieten wir auch diverse Exkursionen an, damit Sie das Anwendungsfeld Biologie näher kennenlernen.

Weitere Informationen finden Sie  hier.

Fachstudienberatung

Dr. A. Thyssen (für den B.Ed.)
Geb. 13/526
Tel.: 0631-205-3689
anne.thyssen[at]biologie.uni-kl.de


Dr. C. Thyssen (für den M.Ed.)
Geb. 14/224
Tel.: 0631-205--3652
thyssen[at]rhrk.uni-kl.de

Im Fach "Elektrotechnik für Lehramt an berufsbildenden Schulen" eignen Sie sich neben der technischen Ausbildung auch pädagogische und didaktische Kompetenzen sowie Wissen und Kenntnisse in einem für den Schuleinsatz geforderten Zweitfach an. Studienvoraussetzung ist ein neunwöchiges Grundpraktikum in Elektrotechnik oder eine entsprechende fachspezifische Vorbildung.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

PD Dr.-Ing. habil. Bernhard Hauck
Geb. 11/343
Tel.: 0631-205-3020
studienberatung[at]eit.uni-kl.de

Wichtige Bestandteile des Studiums sind Kenntnisse aus dem Bereich der Biologie und Medizin. Sie sollten also Interesse an diesen Teilbereichen mitbringen, und auch die Bereitschaft, selbst gesundheitsrelevante Tests und Übungen an sich und Mitstudierenden durchzuführen. Vorkenntnisse sind aber nicht nötig. Der Studiengang ist sehr praxisorientiert ausgerichtet. Eine enge Verzahnung besteht mit dem Studiengang Bachelor of Science „Sportwissenschaft und Gesundheit“.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

Dr. Oliver Ludwig
Geb. 57/562
Tel.: 0631-205-5423
oliver.ludwig[at]sowi.uni-kl.de

Der Schule kommt heute die zentrale Aufgabe zu, Informatikinhalte für alle, also in allen Schularten, zu thematisieren und somit die Zukunftschancen für ein erfolgreiches Berufsleben zu verbessern. Nach der Philosophie des Fachbereichs erleben Sie das Fach Informatik wie alle anderen Informatikstudierenden. Die Forschungsaktivitäten des Fachbereichs führten unter anderem zu den Ansiedlungen des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligent (DFKI) des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software-Engineering (IESE) und des Max-Planck-Instituts für Softwaresysteme (MPI-SWS), in denen auch fortgeschrittene Studierende mitarbeiten können.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

PD Dr.-Ing. habil. Bernd Schürmann
Geb. 48/373
Tel.: 0631-205-2507
schuermann[at]informatik.uni-kl.de

Im Fach Metalltechnik geht es sowohl um den Erwerb solider Fachkenntnisse, als auch um die Entwicklung der im Lehrberuf erforderlichen didaktischen und fachdidaktischen Fähigkeiten. Einen wesentlichen Anteil an der fachdidaktischen Ausbildung haben die Schulpraktika, die bereits im Bachelorstudium frühzeitig beginnen. Einblicke in die Arbeitswelt gewinnen Sie durch ein in den Studienverlauf integriertes Betriebsprojekt. Studienvoraussetzung ist ein sechswöchiges Vorpraktikum in der Industrie. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

Jun.Prof. Dr. Felix Walker
Kurt-Schumacher-Str. 74a/133
Tel.: 0631-205-5577
walker[at]mv.uni-kl.de

Im sozialkundlichen Studium werden Kenntnisse über die Theorien, Methoden und Inhalte der vier Teilgebiete der Politikwissenschaft (Politisches System der Bundesrepublik Deutschland, Vergleichbare Politikwissenschaft, Politische Theorie, Internationale Beziehungen/Außenpolitik) sowie der Nachbardisziplinen Volkswirtschaftslehre und Soziologie vermittelt. Hinzu kommt das fachdidaktische Wissen für die Planung und Durchführung des Sozialkundeunterrichts. Ein vielfältiges Spektrum an  Exkursionen, Kooperationen, Vorträgen, Abendveranstaltungen, weiterführenden Seminaren und Tagungen zu aktuellen politikwissenschaftlichen Fragestellungen ergänzt den Studiengang, der sich somit durch eine gute Theorie-Praxis-Verknüpfung auszeichnet. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

Lukas Herr, M.A.
Geb. 57, Raum 478
Tel.: 0631-205-5331
lukas.herr[at]sowi.uni-kl.de

Markus Müller, M.Ed.
Geb. 57, Raum 478
Tel.: 0631-205-4781
marcus.mueller[at]sowi.uni-kl.de

Der Schule kommt heute die zentrale Aufgabe zu, Informatikinhalte für alle, also in allen Schularten, zu thematisieren und somit die Zukunftschancen für ein erfolgreiches Berufsleben zu verbessern. Nach der Philosophie des Fachbereichs erleben Sie das Fach Technische Informatik wie alle anderen Informatikstudierenden. Die Forschungsaktivitäten des Fachbereichs führten unter anderem zu den Ansiedlungen des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligent (DFKI) des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software-Engineering (IESE) und des Max-Planck-Instituts für Softwaresysteme (MPI-SWS), in denen auch fortgeschrittene Studierende mitarbeiten können.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fachstudienberatung

PD Dr.-Ing. habil. Bernd Schürmann
Geb. 48/373
Tel.: 0631-205-2507
schuermann[at]informatik.uni-kl.de

Mögliche Fächerkombinationen

 An der TU Kaiserslautern können für die Lehrämter an Realschulen plus, an Gymnasien und an berufsbildenden Schulen alle Fächerkombinationen wählen, die in der Tabelle angekreuzt sind.

 Biologie

 Chemie

 Geografie

 Informatik

 Mathematik

 Physik

 Sozialkunde

 Sport

 Lehramt an Realschulen plus und Lehramt an Gymnasien

 Biologie1

x

x

x

x

x

x

x

 Chemie

x

 

x

x

x

x

x

x

 Geografie 

x

x

 

x

x

x

x

x

 Informatik

x

x

x

 

x

x

x

x

 Mathematik

x

x

x

x

 

x

x

x

 Physik

x

x

x

x

x

 

x

x

 Sozialkunde

x

x

x

x

x

x

 

x

 Sport1

x

x

x

x

x

x

x

 

 Lehramt an berufsbildenden Schulen

 Bautechnik2,3

x

x

x

x

x

x

x

x

 Elektrotechnik3

x

x

x

x

x

x

x

x

 Gesundheit3

x

x

x

x

x

x

x

x

 Holztechnik2,3

x

x

x

x

x

x

x

x

 Metalltechnik2,3

x

x

x

x

x

x

x

x

 Informationstechnik/Informatik2,3

x

x

x

 

x

x

x

x

1Zulassungsbeschränkungen bzw. Eignungsprüfung (Sport) erforderlich.

2In der Regel ist ein Vorpraktikum vor Aufnahme des Studiums nötig (Dauer abhängig vom Fach).

3Nach Studienabschluss wird zur Bewerbung für den Vorbereitungsdienst eine einschlägige berufspraktische Tätigkeit von mindestens 52 Wochen vorausgesetzt.

Möglicher Studienbeginn der einzelnen Fächer

Informationen zum Studienbeginn der einzelnen Fächer können über die Seite der TUK gesammelt werden.

Empfehlungen und Hinweise zur Wahl der Fächerkombination

Bitte beachten Sie bei der Wahl Ihrer Fächerkombination den Lehrkräfteeinstellungsbedarf (siehe KMK Modellrechnung).

Das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz gibt Informationen zum derzeitigen Bedarf der Fächer und den verschiedenen Schularten. (siehe auch Broschüre Lehrerin oder Lehrer werden).

Folgende Fächer, die derzeit als Bedarfsfächer ausgewiesen sind, können an der TU Kaiserslautern studiert werden:

  • Lehramt an Realschulen plus: Chemie, Informatik, Mathematik und Physik
  • Lehramt an Gymnasien: Chemie, Informatik, Mathematik und Physik 
  • Lehramt an berufsbildenden Schulen: Elektrotechnik, Gesundheit, Informationstechnik/Informatik, Metalltechnik und Mathematik

Bitte beachten Sie, dass weitere Fächer im Südwestverbund studiert werden können.

Zum Seitenanfang