Zentrum für Lehrerbildung

Schulpraktika B.Ed./M.Ed.

Die schulischen Praktika dienen, neben der Gewinnung von Einblicken in das System Schule auch zur Überprüfung der Entscheidung für den Lehrer*innenberuf durch die Beobachtung, Planung, Durchführung und Reflexion von Unterricht. Bitte beachten Sie:

  • Alle Praktika in Rheinland-Pfalz und im Saarland (nur OP) werden über das Portal  Schulpraktika im Lehramtsstudium gebucht.
  • Vor dem ersten Orientierenden Praktikum im B.Ed. müssen Sie eine Vorbereitungsveranstaltung an einem Studienseminar besuchen (buchbar über das oben genannte Portal). Diesen Platz können Sie, unabhängig von Ihrer Zielschulart, in irgendeinem der aufgelisteten Studienseminare buchen.
  • Studierende ab dem Sommersemester 2016 müssen eines der OP an einer Schwerpunktschule absolvieren.
  • Um die Verbuchung der Orientierenden Praktika abschließen zu können, müssen Sie bis zum Ende des OP2 die CCT-Tour 2 abgeschlossen haben und die Bescheinigung bei der verbuchenden Stelle vorlegen. 

Die Praktikumsbestimmungen regeln die Einzelheiten.


Achtung:

Praktikanten*innen an saarländischen Schulen müssen vor ihrem ersten Schulpraktikum ein Erweitertes Führungszeugnis beantragen. Dieses muss nicht nach sechs Monaten erneuert werden.

Dies betrifft auch Studierende an rheinland-pfälzischen Hochschulen, die sich über eine der Portalschulen für das Saarland einbuchen.

Bei uns bekommen Sie Vordrucke, mit denen Sie auf der jeweiligen Behörde das Erweiterte Führungszeugnis beantragen können. Im Bedarfsfall können Sie entweder einfach im ZfL vorbeikommen oder uns kurz kontaktieren und einen Termin vereinbaren.


Studienbegleitende schulische Praktika:

PraktikumsartTageWichtige Ziele
B.Ed.


Vorbereitungsveranstaltung1
  • Wichtige Aspekte der Praktika kennenlernen
Orientierendes Praktikum 1
(OP1)1
15
  • Kennenlernen verschiedener Schulen aus Lehrperspektive
  • Kenntnis der Struktur der Schulart, der Lern- oedr Lehrkultur
  • Erste Planung und Entwicklung von Unterricht
Orientierendes Praktikum 2
(OP2)2
15
Vertiefendes Praktikum B.Ed.
(VP B.Ed.)
15
  • Beschreibung/Analyse, Planung und Durchführung von Unterricht
  • Leistungsdiagnostik und -beurteilung
M.Ed.Vertiefendes Praktikum M.Ed.
(VP M.Ed.)
15
  • Differenzierte Beschreibung und Analyse von Unterricht
  • Angemessene Planung und Durchführung von Unterricht

Studierende ab dem Sommersemester 2016 müssen eines der OP an einer Schwerpunktschule absolvieren.

Das OP2 kann für Studierende des Lehramts an berufsbildenden Schulen in einer außerschulischen Institution stattfinden.

Hinweise:

Es ist zu empfehlen, dass ein OP in der Zielschulart stattfindet. Die VPs müssen in der Zielschulart absolviert werden.

Ein OP kann an einem außerschulischen Lernort durchgeführt werden. Hierzu müssen Sie eine äquivalente Dauer des Praktikums nachweisen (15 Tage). Zudem muss Ihnen das Praktikum Einblick in einen der Bereiche Beruf, Erziehung, Kommunikation und Interaktion, Diagnose oder Beratung gewährt haben. Der Lern- und Ausbildungscharakter ist zu berücksichtigen.
Die Anerkennung der außerschulischen Praktika wird im ZfL vorgenommen. Wir beraten Sie hierzu auch gerne.

Zum Seitenanfang