Zentrum für Lehrerbildung

Das Lehramtsstudium an der TU Kaiserslautern

Das Studium sieht für alle Lehrämter zwei (allgemeinbildende und/oder berufliche) Unterrichtsfächer sowie das Fach Bildungswissenschaften (Pädagogik, Psychologie, Soziologie) vor. Beschreibungen der Fächer und mögliche Kombinationen sowie weitere Einschränkungen und Empfehlungen finden Sie auf der Seite Fächer und Fächerkombinationen.

Zunächst wird der Abschluss Bachelor of Education (B.Ed.), dann der Master of Education (M.Ed.) erworben.

HINWEIS: Für LABBS sind 52 Wochen Berufserfahrung zu Beginn des Referendariats/Vorbereitungsdienst nachzuweisen. 

Info Berufspraktische Tätigkeit BBS
Info für die Bewerbung zum Vorbereitungsdienst BBS

Staatliche Anerkennung nach dem Master

Nach erfolgreichem Abschluss des lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengangs wird auf Antrag die Anerkennung "Erste Staatsprüfung" ausgestellt und somit der Abschluss "erstes Staatsexamen" ausgesprochen. Dieser ist auch die Voraussetzung für den Einstieg in das Referendariat.

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Studieninhalte

Zukünftige Lehrkräfte benötigen Bildungs-, Unterrichts und Erziehungskompetenz, insbesondere auch innerhalb der jeweils gewählten Fächer. Das Lehramtsstudium findet daher in einer Dreifächerstruktur statt. Das heißt: Sie studieren zwei Unterrichtsfächer und das Fach Bildungswissenschaften. Welche Fächer es gibt und wie man diese kombinieren kann, darüber finden Sie hier mehr Informationen.

An unserer Universität ist dies mit folgenden Ausbildungszielen möglich: 

  • Lehramt an Realschulen plus (LAR+)
  • Lehramt an Gymnasien (LAG) 
  • Lehramt an berufsbildenden Schulen (LABBS)

Die Lehramtsstudiengänge bestehen aus einem Bachelor- und einem Masterstudiengang, der sechssemestrige Bachelor of Education (B.Ed.) alleine qualifiziert noch nicht für den Schuldienst. Im Verlaufe des Bachelorstudiums müssen Sie nach dem vierten Semester die endgültige Entscheidung für eine der oben genannten Schularten treffen. Bis dahin findet das Studium schulartübergreifend statt.

Auf den B.Ed. bauen die lehramtsspezifischen Masterstudiengänge mit einer unterschiedlichen Dauer auf. Der Master of Education (M.Ed.) im Studiengang für LAR+ umfasst drei Semester, während die Studiengänge für LAG und LABBS vier Semester umfassen.

Wichtiger Hinweis in Bezug auf:

Alte Prüfungsordnung und Übergangsverordnung

 

Für Informationen zur alten Prüfungsordnung (APO) und zur Übergangsverordnung (ÜVO) kontaktieren Sie uns bitte direkt. Bitte senden Sie eine Mail an beratung[at]zfl.uni-kl.de.

Zum Seitenanfang