Zentrum für Lehrerbildung

Kurzinfo


Einmal im Jahr richtet nun das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) den Markt der Medien (MdM) an der TUK aus.

Der MdM lässt sich als messeähnliches Setting verstehen, bei dem die Besucher*innen die Möglichkeit haben, digitale Unterrichtsmedien auszuprobieren und die didaktischen Potenziale für den Einsatz im Unterricht kennen zu lernen.

Dabei wird ein breites Setting an Medien angeboten, wie z.B. Virtual-Reality und Augmented-Reality, Game-Based-Learning, Feedback- und Evaluationssysteme im Unterricht, Präsentations-Tools, Open Educational Ressources u.a.

Angebote

Digitale Angebote Markt der Medien

Digitalisierte Angebote der ursprünglichen Marktstände finden Sie hier.

Weiterlesen

Wann und Wo?

Aufgrund der aktuellen Situation muss der Markt der Medien leider in diesem Jahr abgesagt werden.

2021 findet der Martk der Medien vroaussichtlich statt in:

Gebäude 46, Foyer (Erdgeschoss)
Technische Universität Kaiserslautern
Lageplan

Standplan

Der Besuch ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich!

Kontakt

Nadja Brockmeyer, M.A.

Zentrum für Lehrerbildung
TU Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Str. 49, 303
67663 Kaiserslautern

Phone: 0631-205-5538

brockmeyer(at)zfl.uni-kl.de

Zielgruppe

Der MdM richtet sich an:

- Lehramtsstudierende
- Referendar*innen
- Lehrer*innen aller Schulformen
- Studierende und Lehrende anderer Fachbereiche
- Interessierte aller Art

Der MdM orientiert sich primär an den didaktischen Potenzialen digitaler Medien für den schulischen Unterricht und richtet sich daher insbesondere an Lehramtsstudierende, Referendar*innen und Lehrer*innen aller Schulformen. Daneben sind aber auch Studierende und Lehrende anderer Fachbereiche sowie alle Interessierten dazu eingeladen uns einen Besuch abzustatten.

Da wir den Markt der Medien in diesem Jahr leider nicht durchführen können, werden in den nächsten Wochen einige Anbierter*innen ihre Angebote digital zur Verfügung stellen. Die digitalen Angebote werden bei den jeweiligen Themenseiten verlinkt.

Schauen Sie regelmäßig auf diese Seite oder senden Sie eine E-Mail an brockmeyer(at)zfl.uni-kl.de, wenn Sie darüber informiert werden möchten, welche Themen online zur Verfügung stehen.


Zum Seitenanfang