Zentrum für Lehrerbildung

Am Donnerstag, den 09.05.19 ist es wieder soweit. An dem Tag richtet das Fachgebiet Pädagogik in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) erneut den Markt der Medien (MdM) an der TUK aus.

Update vom 03.04.: Die vorläufige Programmplanung ist nun online (Rubrik "Programmablauf & Übersicht")
Update vom 29.03.: Die Liste der beteiligten Markt-Stände ist nun hier veröffentlicht.

Der MdM lässt sich als messeähnliches Setting verstehen, bei dem die Besucher*innen die Möglichkeit haben, digitale Unterrichtsmedien auszuprobieren und die didaktischen Potenziale für den Einsatz im Unterricht kennen zu lernen. Dabei wird ein breites Setting an Medien angeboten, wie z.B. Virtual-Reality und Augmented-Reality, Game-Based-Learning, Feedback- und Evaluationssysteme im Unterricht, Präsentations-Tools, Open Educational Ressources u.a. Das Spektrum an Themen wird kontinuierlich erweitert und wir freuen uns in diesem Jahr wieder einige neue Themen und Medien präsentieren zu können.

Gerahmt wird der Marktplatz durch ausgewählte Vorträge im Themenfeld "Medien & Schule".

Der MdM ist Teil eines Lehre Plus-Projekts. Nähere Informationen finden Sie hier.

Der MdM orientiert sich primär an den didaktischen Potenzialen digitaler Medien für den schulischen Unterricht und richtet sich daher insbesondere an Lehramtsstudierende, Referendar*innen und Lehrer*innen aller Schulformen. Daneben sind aber auch Studierende und Lehrende anderer Fachbereiche sowie alle Interessierten dazu eingeladen uns einen Besuch abzustatten.

Donnerstag, den 09.05.19
10:00 - 14:00 Uhr
Gebäude 46, Foyer (Erdgeschoss)
Technische Universität Kaiserslautern
Lageplan

Der Besuch ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich!

Eine ausführliche Übersicht der beteiligten Markt-Stände/Anbieter finden Sie hier.

Kernstück der Veranstaltung ist der "Marktplatz", in dessen Rahmen verschiedene Stände die Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien im schulischen Unterricht vorstellen.

Gerahmt wird der Marktplatz durch Vorträge von Torsten Becker (Gemeinschaftsschule Bellevue in Saarbrücken - Zusage noch unter Vorbehalt) und Dr. Carsten Mayer (Hohenstaufen-Gymnasium Kaiserslautern). Titel und Kurzbeschreibung zu den Vorträgen folgt in Kürze.

Zudem werden die Anbieter Actionbound, eSquirrel und Sensebox ihre Anwendungen im Rahmen von Kurzvorträgen vorstellen.

Vorläufiger Programmablauf (Stand: 03.04.19):

Jan Hellriegel, M.A.

Zentrum für Lehrerbildung
TU Kaiserslautern
Gottlieb-Daimler-Str. 49, R. 301
67663 Kaiserslautern

Phone: 0631-205-5537
Mail: jan.hellriegel[at]zfl.uni-kl.de

Zum Seitenanfang