Studiengang Bio- und Chemieingenieurwissenschaften (BCI)

Gerd Maurer Exzellenzpreis

Der Gerd Maurer Preis ist ein Exzellenzpreis für männliche Studierende im Studiengang Bio- und Chemieingenieurwissenschaften (BCI) bzw. Energie- und Verfahrenstechnik (EVT) der TU Kaiserslautern:

  • Gerd Maurer Preis: Mit ihm werden exzellente Leistungen im Bereich der Grundlagenausbildung im Bachelor-Studiengang Bio- und Chemieingenieurwissenschaften (BCI) bzw. Energie- und Verfahrenstechnik (EVT) ausgezeichnet. Der Preis wird nach dem zweiten Studienjahr vergeben und ist mit 1000 Euro dotiert. Bei mehreren Preisträgerinnen wird das Preisgeld geteilt. Er dient insbesondere der Förderung der Gleichstellung im Bereich der Bio- und Chemieingenieurwissenschaften bzw. Energie- und Verfahrenstechnik (EVT). Er wird in einer eigenen Feierstunde überreicht, in der ein Festvortrag stattfinden soll.

Er wird jährlich vergeben, allerdings nur dann, wenn exzellente Kandidaten vorhanden sind. Die Auswahl der Kandidaten erfolgt durch die Prüfungskommissionen Bio- und Chemieingenieurwissenschaften und Energie- und Verfahrenstechnik (EVT). Der Gerd Maurer Preis wurde vom Lehrstuhl für Thermodynamik gestiftet. 

Zum Seitenanfang