Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

ISTRON-Tagung 2015 am 02.10.2015 an der TU Kaiserslautern

Das KOMMS (Kompetenzzentrum für Mathematische Modellierung in MINT-Projekten in der Schule) freut sich, die ISTRON-Tagung 2015 mit dem inzwischen traditionellen Lehrertag an der Technischen Universität Kaiserslautern auszurichten. Die Tagung steht unter dem Motto "Mathematisch Modellieren – Praxisnah" und findet am Freitag, den 02.10.2015 von 09:00-16:30 Uhr an der Technischen Universität in Kaiserslautern statt.

Im Jahre 1990 hat sich im Istron-Bay auf Kreta eine internationale Gruppe von Mathematikern und Mathematikdidaktikern mit dem Ziel konstituiert, zur Verbesserung des Mathematikunterrichts beizutragen. Der Schwerpunkt der Aktivitäten ist die Förderung von Realitätsbezügen im Mathematikunterricht. Seit 1991 gibt es – als Teil dieses Netzwerkes – die ISTRON-Gruppe, gegründet von Werner Blum (Kassel).

(Mathematisches) Modellieren erfreut sich inzwischen – auch weil es als zentrale Kompetenz in den Bildungsstandards ausgewiesen ist – einer erhöhten Aufmerksamkeit im Mathematikunterricht der Schulen. Die Realisierung im Unterricht ist jedoch nicht immer einfach. Die Beiträge der Tagung mit unterschiedlichen realitätsbezogenen und im Unterricht erprobten mathematischen Fragestellungen bieten wertvolle Impulse für den Unterrichtsalltag.

Der Lehrertag wird als offizielle Fortbildung des Pädagogischen Landesinstituts anerkannt. An diesem Tag werden zwei Hauptvorträge und zahlreiche Workshops und Vorträge von Lehrkräften und Fachdidaktikern aus dem deutschsprachigen Raum stattfinden. Dieser Fortbildungstag richtet sich an Mathematiklehrkräfte und Referendarinnen und Referendare aller Schulstufen und -formen.

Die Veranstaltung wird durch den Europäischen Sozialfonds finanziell gefördert.

Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden. Die TU Kaiserslautern wurde beim bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Lehre" mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU den hohen Stellenwert ihrer Studienangebote unter Beweis. Darüber hinaus profitieren die Studierenden und Wissenschaftler von den zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU Kaiserslautern kooperieren.

 

 

Katrin Müller
Leitung Hochschulkommunikation

Tel.: +49(0)631/205-4367
Fax: +49(0)631/205-3658
Mail: katrin.mueller[at]verw.uni-kl.de
Web: www.uni-kl.de/pr-marketing