Grußbotschaft des Universitätspräsidenten Prof. Dr. Arnd Poetzsch-Heffter

10 Jahre Deutschlandstipendium, 10 Jahre Förderung  junger Talente – an der TU Kaiserslautern und bundesweit!

Eine Erfolgsgeschichte:
2011 erhielten die ersten 54 Studierenden unserer Universität das Deutschlandstipendium aus den Händen von damals 12 Förderern. In den folgenden Jahren ist das Förderprogramm kontinuierlich gewachsen: Im November 2020 wurden 149 Stipendiatinnen und Stipendiaten ausgezeichnet. Die Stipendien werden von mittlerweile 45 aktiven Förderern gestiftet. Über 1.200 Studierende haben das Deutschlandstipendium an der TUK bereits erhalten – und das engagierte Förderernetzwerk wächst.

Unsere Förderer engagieren sich aus Überzeugung und gratulieren zum 10jährigen!
Lesen Sie hier, was Stifter und Förderer antreibt, warum Sie das Förderprogramm schätzen und warum ihr Engagement für die Talente der TU Kaiserslautern so viel Freude macht.

Herzlichst,

Carla Sievers
Leiterin Stabsstelle Universitätsförderung

Unsere Förderer gratulieren:

 

Michael Schnoor

Standortleiter Kaiserslautern, Adient

"Adient sagt: „Herzlichen Glückwunsch":
-    zu 10 Jahren zielgerichteter Nachwuchsförderung,
-    zu 10 Jahren großem Engagement in eine tolle Zukunft,
-    zu 10 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit am Standort Kaiserslautern
-    zu 10 Jahren sehr guter Organisation durch die TU KL
Wir freuen uns, zusammen mit den engagierten Studierenden, auf die Fortsetzung dieser gemeinsamen Reise.."

 




Alumni des Deutschlandstipendiums


 


Michael Heinz

Vorstandsmitglied, BASF SE

"Wir gratulieren dem Deutschlandstipendium zum 10-jährigen Bestehen und freuen uns, dass BASF von Anfang an als Förderer dabei ist. Denn begabte und engagierte Studierende zu unterstützen ist für uns als Unternehmen eine wichtige Investition in die Zukunft."

 




Dr. Felix Streiter

Geschäftsführer, Carl-Zeiss-Stiftung




Lena Schneider

DCON Software & Service AG

"Mit dem Deutschlandstipendium engagieren wir uns gemeinsam für ein unschätzbar wertvolles Gut: Wissen. Allein an der TUK durften sich bis heute mehr als 1200 Studierende noch stärker auf die Entfaltung ihrer persönlichen Fähigkeiten konzentrieren. Herzlichen Dank für 10 Jahre voll neuer Chancen! Wir freuen uns auf viele weitere, die vor uns liegen."


FinaSoft GmbH

"Seit zehn Jahren engagiert für den IT-Nachwuchs!
Schon ab der ersten Stunde unterstützen wir dieses Förderprogramm aus Überzeugung.
Wir konnten bereits 7 engagierte Studierende finanziell fördern und 4 davon bei uns einstellen.
Das Deutschlandstipendium schafft es, motivierte junge Menschen für Kaiserslautern zu begeistern. Vielen Dank dafür!"

 




FIT - Förderverein der Informatik an der TU Kaiserslautern

"Seit 2017 hat der Förderverein Informatik Deutschlandstipendiatinnen, was für uns eine hervorragende Gelegenheit ist, begabte Studierende zu unterstützen, auf ihrem Weg in die Zukunft zu begleiten und unserem Vereinsziel, der Förderung von Frauen in der Informatik, gerecht zu werden. Glückwunsch an die TUK für die sehr gute Organisation!"


Carsten Vieth

Personalreferent, Gebr. Pfeiffer SE

"Als langjähriger Förderer des Deutschlandstipendiums an der TU Kaiserslautern wünscht Gebr. Pfeiffer dem Förderprogramm weiterhin viel Erfolg. Wir hoffen, dass wir weiterhin viele engagierte Studierende auf Ihrem Weg unterstützen können und einen Einblick in die Welt mittelständischer Maschinenbauunternehmen gewähren."


Heiko Frey

Leiter Planungsteam Parkhäuser, GOLDBECK Südwest GmbH


Infront


Dr.-Ing. Horst Lenz

Präsident, Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz

"Angesichts des demografischen Wandels und des wachsenden internationalen Wettbewerbs nehmen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung zur gezielten Förderung von Spitzentalenten im Ingenieurwesen besonders ernst. Dabei sehen wir uns nicht nur als finanzielle Förderer, sondern vielmehr als Mentoren der Studierenden, die ihnen während des Studiums mit Rat und Tat zur Seite stehen und durch unser breites Netzwerk den Eintritt ins Berufsleben erleichtern."




Sabine Nagel

Human Resources Generalist, John Deere GmbH & Co.KG

"Herzlichen Glückwünsch zu 10 sehr erfolgreichen Jahre Deutschlandstipendium! Wir von John Deere sind dankbar als Förderer ein Teil davon sein zu können und freuen uns auf die nächsten Jahre mit den Stipendiaten und dem Deutschlandstipendium-Team!"


Lena Derber und Thomas Förderer

People & Culture Specialist, Professional Education Manager, JTI Trier


Ariane Hilker

HR Development Expert, KOB GmbH




Theodor Neurohr

Leiter Human Resources und HR-Service, KSB SE & Co. KGaA

"Zwei Jubiläen - zwei Erfolgsgeschichten:
Das Deutschlandstipendium feiert 10-jähriges Bestehen und KSB wird in diesem Jahr 150 Jahre.
People. Passion. Performance -  ist das Motto des KSB-Jubiläums.

Unser Firmenmotto beschreibt auch sehr gut das Deutschland-Stipendium, dem wir ganz herzlich zum 10-jährigen Bestehen gratulieren. Das Förderprogramm, das people, also Stipendiatinnen und Stipendiaten mit passion, den Stifterinnen und Stiftern verbindet und damit eine performance bzw. Symbiose schafft, von der beide profitieren und sich weiterentwickeln können.
Auf dass das Deutschland-Stipendium noch lange erfolgreich besteht."


KSB Stiftung

"10 Jahre Deutschlandstipendium! - Das ist nicht nur ein Jubiläum, sondern zugleich die Bestätigung
eines Erfolgsmodells.


Aus Sicht der KSB Stiftung verbindet das Deutschlandstipendium die Interessen der zu Fördernden, der Hochschulen und der Förderer zu einem Gleichklang. Mit der Aufstockung der Stipendien unterstreicht der Bund seinen Bildungsauftrag und verstärkt darüber hinaus die Motivation der Förderer. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist, dass die Hochschulen die Stipendiaten selbst auswählen. Wer könnte eine bessere Auswahl treffen, als die Hochschule, an der die Studierenden eingeschrieben sind?


In der Satzung der KSB Stiftung ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses als Stifterwille verankert. Deshalb engagieren wir uns u. a. auch in größerem Umfang durch die Finanzierung von Deutschlandstipendien.


Die TU Kaiserslautern ist für die KSB Stiftung ein verlässlicher Partner, mit dem wir auch in Zukunft gerne weiter zusammenarbeiten wollen."



Frank Zwanziger

Geschäftsführer, Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung

"Herzlichen Glückwunsch TU Kaiserslautern zur Erfolgsgeschichte „10 Jahre Deutschlandstipendium“. Das positive Feedback unserer Stipendiatinnen und Stipendiaten, die alleinerziehend oder die mit Migrationshintergrund in einer fremden Welt „ihre“ Chance ergreifen wollen, das motiviert uns: Auf in die nächste Dekade des Deutschlandstipendiums!"


Michael Utschneider

"TU KL VORBILDLICH
Hier greift eines ins andere: Förderer – der Staat – die TU KL Verwaltung.

Ergebnis: eine soziale Gesellschaft.

Geförderte, wenn Sie die Chance erhalten zu helfen, tun Sie es!

Weiterhin viel Erfolg und eine tolle Zukunft!"


Dr. Stefan Lang

Expert Technology & Innovation, Pfalzwerke AG


Gunther Pfaff

Geschäftsführender Gesellschafter, PRE GmbH

"Herzlichen Glückwunsch zur Erfolgsgeschichte Deutschlandstipendium. Das war nur möglich, weil man von Seiten der TU Kaiserslautern von Beginn an sehr viel Herzblut investiert hat. Dadurch ist, so kann man sagen, eine ständig wachsende Gemeinschaft aller Beteiligten entstanden. Das Deutschlandstipendium ist in dieser Form nicht nur beste Werbung für die TU, sondern auch für den Wirtschaftsstandort Kaiserslautern. Wir helfen gerne mit, diese Erfolgsgeschichte fortzuschreiben."


Kai Landes

Vorsitzender des Vorstandes, Sparkasse Kaiserslautern

"Die Sparkasse Kaiserslautern gratuliert sehr herzlich zum 10-jährigen Jubiläum des Deutschlandstipendiums. Die beiden Vorgängerinstitute Kreissparkasse Kaiserslautern und Stadtsparkasse Kaiserslautern pflegten mit der TU Kaiserslautern eine langjährige, freundschaftliche und erfolgreiche Kooperation und traten im Rahmen der Verleihung des Deutschlandstipendiums von Beginn an als Förderer dieses Stipendienprogramms auf. Die Sparkasse Kaiserslautern wird diese Unterstützung selbstverständlich fortsetzen. Als regional bedeutendem Arbeitgeber ist es der Sparkasse ein Bedürfnis und eine Freude, junge, motivierte Studierende, deren Potential herausragende Leistungen im späteren Beruf erwarten lässt, auch weiterhin zu fördern."


Andrea Oliver

Leiterin US Geschäft, SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG




Stefan Lorenz

Kanzler TU Kaiserslautern, Ursula und Dieter Haaß-Stiftung

"Die Ursula und Dieter Haaß-Stiftung ist ein aktiver Förderer der ersten Stunde des Deutschlandstipendiums an der TU Kaiserslautern. Sie unterstützt in jedem Förderjahr junge, leistungsstarke und besonders engagierte Studierende der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Im Namen der Stiftung und als Kanzler der TU Kaiserslautern gratuliere ich dem Deutschlandstipendium zu zehn sehr erfolgreichen Jahren. Mögen viele weitere folgen!"

 



Zum Seitenanfang