Was unsere Stipendiaten zu sagen haben

...aus dem Fachbereich Raum- und Umweltplanung

Sonja Brenig

studiert Stadt- und Regionalentwicklung

Das Deutschlandstipendium räumt mir besonders in den Corona-Zeiten ein Gefühl der Sicherheit ein. So kann ich mich vollkommen auf meine Masterarbeit konzentrieren, indem ich meinen Tag selbst gestalte. Demzufolge hat mir das Stipendium sehr viel ermöglicht, was man auf den ersten Blick vielleicht nicht sieht, aber für mich selbst viel Wert ist.

Förderer: Prof. em. Dr. - Ing. Erwin Roeder

Jakob Janisch

studiert Raum- und Umweltplanung

Förderer: Prof. em. Dr. - Ing. Erwin Roeder

Katharina Mayer

studiert Stadt- und Regionalentwicklung

Das durch die „Alumni-Vereinigung Raum- und Umweltplanung e.V.“ geförderte Deutschlandstipendium bedeutet für mich Anerkennung für eingebrachtes akademisches, aber vor allem auch soziales Engagement und motiviert mich, in den kommenden Semestern meine Leistungen weiter zu steigern. Ich bedanke mich herzlich für die Förderung!

Förderer: Alumni-Vereinigung Raum- und Umweltplanung e.V.

Ina Schwarz

studiert Raum- und Umweltplanung

Förderer: Prof. em. Dr. - Ing. Erwin Roeder

Zum Seitenanfang