Pressemeldung

Workshops in Kaiserslautern: Fit für die digitale Arbeitswelt

Mit welchen Strategien kann man dem digitalen Wandel in der Arbeitswelt begegnen? Darum geht es bei der „DISC Werkstatt – Der digitalen Transformation begegnen“. Sie findet vom 15. bis 17. Mai in Kaiserslautern statt. Organisiert wir die Veranstaltung vom Distance and Independent Studies Center (DISC), dem Fernstudienzentrum der Technischen Universität Kaiserslautern. Auf dem Programm stehen verschiedene Seminare zu Themen wie neue Managementkonzepte und rechtliche Rahmenbedingungen. Die Gebühren belaufen sich auf 265 Euro. Das Angebot richtet sich an Studierende, Alumni und alle, die Interesse daran haben. Eine Anmeldung ist noch bis zum 20. April möglich.

Wie reagiert man bei Dienstleistungen oder der Herstellung von Produkten auf sich immer schneller verändernde Anforderungen? Welche Rolle spielt Zufriedenheit in der digitalen Arbeitswelt? Mit welchen neuen Methoden lassen sich neuartige Produkte und Dienstleistungen am besten entwickeln? Welche Rolle spielt der Datenschutz in der digitalen Welt? Fragen wie diese werden in den einzelnen Workshops behandelt.

Die Tagung findet im Best Western Hotel, St.-Quentin-Ring 1 in 67663 Kaiserslautern statt. Eine Anmeldung ist bis zum 20. April unter www.zfuw.uni-kl.de möglich. Hier gibt es auch weitere Informationen zum Programm und zu den Kosten.


Fragen beantwortet:
Nadine Obstarek
Marketing DISC
E-Mail: marketing@disc.uni-kl.de

Die TU Kaiserslautern

Die TU Kaiserslautern ist die einzige technisch-naturwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden. Die TU Kaiserslautern wurde beim bundesweiten Wettbewerb "Exzellente Lehre" mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU den hohen Stellenwert ihrer Studienangebote unter Beweis. Darüber hinaus profitieren die Studierenden und Wissenschaftler von den zahlreichen international renommierten Forschungseinrichtungen, die im Bereich der angewandten Forschung eng mit der TU Kaiserslautern kooperieren.

 

 

Pressekontakt

Katrin Müller
Leitung Universitätskommunikation

Tel.: +49(0)631/205-4367
Fax: +49(0)631/205-3658
Mail: katrin.mueller[at]verw.uni-kl.de
Web: www.uni-kl.de/pr-marketing

Zum Seitenanfang