Mehr als Gruppenarbeit: abwechslungsreicher Workshop Lehre Plus rückte soziale Kompetenzen in den Fokus

Am 19. Mai 2021 fand der erste Workshop Lehre Plus Sommersemester 2021 zum Thema „Mehr als Gruppenarbeit: soziale Kompetenzen im Fokus“ statt. Dr. Stefan Löhrke, Vizepräsident für Studium und Lehre, begrüßte 28 Teilnehmende im virtuellen Veranstaltungsraum und führte zwei Stunden durch ein gut gefülltes, abwechslungsreiches Programm. Auch Studierende und Lehrende des Campus Landau sind der Einladung zum Workshop gefolgt und konnten sich dank des digitalen Formats hinzuwählen. Ein zur Verfügung gestelltes Video, das ein Interview mit Dr. Stefan Löhrke und den Studierenden Anna-Lena Hebel und Aaron Hackenberg zum Thema soziale Kompetenzen im universitären Alltag zeigt, stimmte die Teilnehmen bereits im Vorhinein des Workshops auf das vielschichtige Thema ein und ermöglichte den direkten Einstieg in einen regen Austausch über soziale Kompetenzen, Methoden zur ihrer Förderung und Möglichkeiten zur Prüfung. Eigene Ideen und Lehrkonzepte wurden in Kleingruppen besprochen und anschließend dem Plenum präsentiert. Die Ergebnisse und eine Dokumentation zum Workshop finden Sie hier.

Der Workshop stieß auf eine positive Resonanz und am Ende waren sich die Teilnehmenden einig, dass das Thema weiterhin im Blick behalten und diskutiert werden soll. Formate wie der Workshop Lehre Plus werden hierfür als geeignet erachtet.

Besonderer Dank für die umfangreiche Vorbereitung und Unterstützung während des Workshops wurde an das AStA Referat Studium und Lehre, vertreten durch Anna-Lena Hebel und Aaron Hackenberg, sowie an das Team des RefQSL ausgesprochen.

Der nächste Workshop Lehre Plus findet am 16. Juni 2021 statt und wird sich um das Thema Feedback drehen. Nähere Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie rechtzeitig auf den Seiten des RefQSL.

 

Fragen zum Workshop beantwortet:

Carolin Schultz M.A.
Referat Qualität in Studium und Lehre
E-Mail: carolin.schultz@verw.uni-kl.de

Zum Seitenanfang