Strategische Partnerschaft TUK-UNAM

Bachelorarbeit von Herrn Stefan Frank - Geländeaufenthalt in Namibia

Herr Stefan Frank war im Rahmen seiner Bachelorarbeit von Anfang April bis Mitte Mai 2018 für einen 6-wöchigen Auslandsaufenthalt in Namibia. In den ersten beiden Wochen recherchierte Herr Frank im Headoffice der Roads Authority in Windhoek zum Aufbau und der Struktur des namibischen Straßennetzes sowie zu den Hochwasserereignissen in den Jahren 2009 und 2010. Anschließend ging es für ihn vier Wochen in den Norden des Landes an den José Eduardo dos Santos Campus der University of Namibia in Ongwediva. Hier führte er Geländearbeiten zu hochwasserbedingten Straßenschäden durch und recherchierte zum Management während und nach einem Hochwasserereignis in Namibia. Bei der Organisation und Planung seines Auslandsaufenthaltes wurde Herr Frank von der Koordinierungsstelle der strategischen Partnerschaft der Technischen Universität Kaiserslautern mit der University of Namibia unterstützt.

An dieser Stelle möchten wir besonders bei der Faculty of Engineering and Information Technology der University of Namibia für die Unterstützung und die Unterbringung an der UNAM in Ongwediva danken. Zudem wurde der Aufenthalt von der ALUMNI-Vereinigung des Fachbereichs Bauingenieurwesen der Technischen Universität Kaiserslautern unterstützt.

Bachelorarbeit von Herrn Jan-Martin Schubert

Am 22. November 2017 verteidigte Herr Jan-Martin Schubert erfolgreich seine Bachelorarbeit zum Thema „Resilienz von Verkehrsinfrastrukturen gegenüber wasserbedingter Gefährdungen in ariden Gebieten am Beispiel Namibias“.

Die Arbeit wurde von den Fachgebieten Wasserbau und Wasserwirtschaft sowie Mobilität und Verkehr, Fachbereich Bauingenieurwesen, betreut. In der Bachelorarbeit setzte sich Herr Schubert mit dem Begriff der Resilienz auseinander, verglich unterschiedliche Systeme und beschrieb das Straßennetz Namibias sowie die ingenieurstechnische Praxis zur baulichen Umsetzung. Weiterhin wurden ausgewählte Schadensbilder von Kreuzungsbauwerken und Verkehrsinfrastrukturen in Namibia analysiert und bewertet.

Diplomarbeit von Herrn Robert Witkowski

Herr Witkowski verteidigte am 1. Juli 2015 erfolgreich seine Diplomarbeit zum Thema "Verwendungsmöglichkeiten regionaler Baustoffe und Herstellungsmethoden zur Errichtung von Regenwasserspeichern".

Im Norden Namibias, auf dem José Eduardo dos Santos Campus der UNAM in Ongwediva, wurde eine Pilotanlage zur Regenwassergewinnung, Wasserspeicherung und Bewässerung von agrargenutzten Flächen errichtet. Die bauliche Umsetzung fand von August bis Oktober 2014 statt. Im Rahmen dieses Projektes wurde durch Herrn Witkowski eine umfangreiche Dokumentation des Herstellungsprozesses vorgenommen und die Verwendung regionaler Baustoffe und Herstellungsmethoden vertiefend betrachtet.

Zum Seitenanfang