gta Geschichte und Theorie der Architektur

 

    Aktuell    
         
    Mathias Horstmann M.A. Vorhoelzer Forum der Fakultät für Architektur der TU München

6. bis zum 9. November 2019
Ausstellung „Olympic Follies” auf der internationalen ICOMOS Konferenz in München.

Mathias Horstmann vom Lehrgebiet Geschichte und Theorie der Architektur am Fachbereich Architektur (fatuk) der TU Kaiserslautern ist für seinen Beitrag
„A Westphalian Ufo - The 1972 Olympische Basketballhalle as a stage“
zu der Ausstellung und Poster-Session „Olympic Follies“ ausgezeichnet worden.

Sie ist Teil der internationalen ICOMOS Konferenz „Das moderne Erbe der Olympischen Spiele. Historische Sportstätten zwischen Konservierung und Konversion" und thematisiert das Erbe der weniger bekannten Olympiabauten.
Vom 6. bis zum 9. November 2019 ist sie im Vorhoelzer Forum der Fakultät für Architektur der TU München zu sehen und wird von der International Council on Monuments and Sites (ICOMOS) AG2020, der TUM Professur für Neuere Baudenkmalpflege (Prof. Dr. Andreas Putz) und dem TUM Lehrstuhl für Restaurierung, Kunsttechnologie und Konservierungswissenschaft organisiert. pdf ... mehr

         
    Prof. Dr. Matthias Schirren Università della Svizzera italiana in Mendrisio
7. und 8. November 2019
Prof. Dr. Matthias Schirren vom Fachbereich Architektur der TU Kaiserslautern fatuk spricht die
Keynote auf der Internationalen Arbeitstagung „(Re)building the Alps? 100 years from the publication of  Alpine Architektur by Buno Traut“.
Die Tagung am 7. und 8. November 2019  ist eine Kollaboration zweier Institute der Università della Svizzera italiana in Mendrisio,  
des Istituto di storia e teoria dell’arte e dell’architettura (Prof. Dr. Sonja Hildebrand) und des Laboratorio di Storia delle Alpi ( Dr. Roberto Loggero).
Sie versammelt Wissenschaftler verschiedenster Professionen.
Mit seinem Vorschlag, das Alpenmassiv als europäisches Friedenswerk umzubauen, hatte der Berliner Architekt Bruno Taut unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg Furore gemacht.

Weitere Informationen als Flyer oder unter http://www.labisalp.arc.usi.ch/it

         
    Sprechstunde
Franziska Wilcken, M.A .
Gebäude 1, Raum 122 In der 32. Woche am Dienstag, den 06.08.2019, 10.30-12.00 Uhr.
         
    Ausstellung
Strategien der Moderne

Zentrum Baukultur
Rheinstraße 55
55116 Mainz
28. Mai 2019, 18.30 Uhr

Wie manifestiert sich die Moderne in einer rheinland-pfälzischen Stadt wie Kaiserslautern,
weitab vom Bauhaus und den Zentren der Kunst- und Architekturdiskussion der Weimarer Republik?
Welche Bedeutung hat diese Moderne bis heute über das bloß historisch Interessante hinaus?
Wo liegen ihre Wurzeln, wo Anknüpfungspunkte? ... mehr / Flyer

         
    Vortrag Franziska Wilcken M.A. 02826 Görlitz
Barockhaus, Neißstraße 30
Freitag, 09. November, 16.00 Uhr
Ein Raum der Avantgarde für die Weltkriegsgefallenen.
Martin Elsaessers Umgestaltung der Nikolaikirche in Görlitz 1924-1926
Die spätgotische Görlitzer Nikolaikirche birgt in ihrem Inneren einen Kirchenraum, der sieben Jahre nach Ende des Ersten Weltkrieges entstand.
Mit dem Auftrag, dem Gedenken an die protestantischen Görlitzer Gefallenen eine architektonische Form zu geben,
schuf der Architekt Martin Elsaesser einen hochexpressionistisch ausgestalteten Sakralraum. ... mehr
         
    Pressemitteilung  

Dipl. Ing. Arch. MAS ETH gta Hannah Friederike Knoop, Mitarbeiterin am Lehrgebiet Geschichte und Theorie der Architektur, Prof. Dr. Matthias Schirren, fatuk,
ist innerhalb der Architektensozietät studioeuropa, München eine der fünf Preisträgerinnen im Programmwettbewerb
um die Wiedererrichtung von Schinkels Bauakademie in Berlin.
Der Beitrag, der in Cooperation mit den Grafikdesignern Fopp Zaugg, Zürich, erarbeitet wurde,
wird zusammen mit den übrigen preisgekrönten vom 21. Juni an bis zum 6. Juli 2018 im Ernst-Reuter-Haus, Berlin,
im Rahmen einer Ausstellung des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung präsentiert. Den Link zu dem Beitrag finden Sie hier: https://www.studioeuropa.eu/wettbewerbe/berlin/.

Der Beitrag überschreitet programmatisch nicht die Ebene der Konzeptualität.
Die Bauakademie wird unter eine vierjährig wechselnde Intendanz gestellt, die Nutzungsflächen sind prozentual festgeschrieben.
Unter den ausgezeichneten Beiträgen ist es der einzige, der auch das Außenministerium der DDR,
mit dem das Grundstück der Bauakademie zwischenzeitlich überbaut gewesen war, architektonisch würdigt. ... mehr

         
    Gastvortrag Dipl. Arch. (USI) Hans Georg Keitel TU Kaiserslautern
Fachbereich Architektur,
Architekturgeschichte II
Gebäude 1, Raum 160,
29.05.2018 um 11.45 Uhr
Kunst und Technik. Vom Fabrikbau zur Industriearchitektur ... mehr
         
    Prüfungstermine WS 2017/18  

Mündliche Prüfungen ... mehr

         
   

Gastvortrag Dr.-Ing. Roswitha Kaiser,
Landesdenkmalpflege Rheinland-Pfalz

TU Kaiserslautern,
Fachbereich Architektur, Gebäude 1, Raum 160
19. Januar 2018 um 09.30 Uhr
Kriterien der Unterschutzstellung von Architektur nach 1945.
Das Beispiel Rheinland‐Pfalz ... mehr
         
    Internationale Tagung -
Städtebaugeschichte an Architekturschulen
Zürich, 06.-07. Oktober 2017
ETH Zürich, Hauptgebäude, Semper-Aula (HG G 60)

Städtebaugeschichte an Architekturschulen -
Reflexionen über ein Grundlagenfach .... Programm

         
    Martin-Graßnick-Festschrift August 2017 Architektur und Geschichte konkret: Das Martin-Graßnick-Archiv der TU Kaiserslautern
AIT, 125. Jahrgang, Jubiläumsausgabe, 7/8.2017 Wohnen Living ... mehr
         
   
Denkmalpflege / Bauaufnahme
 

Prof. Dr. J. Baulig
Vorlage Bauforschung zwecks Zwischenkorrektur bis spätestens 17.2.2017
Abgabe der ausgearbeiteten Version bis spätestens 10.03.2017

         
    Nachruf auf eine Brücke   Prof. Dr. Matthias Schirren zum Abriss der Lautertalbrücke
Im vergangen Jahr konnte man beobachten, wie sie Stück um Stück verschwand. Der Abbau ihrer wuchtigen, in roten Sandstein gekleideten Betonpfeiler durch
geschulte Praktiker war der Presse Meldungen wert.. ... mehr
         
    Prüfungstermine Wintersemester 2016/17   Mündliche Prüfungen - Anmeldungen nur im Prüfungsamt
        Baugeschichte I (Prof. Ulf Schulte-Umberg) 13. bis 16. Februar 2017
        Stadtbaugeschichte (Prof. Ulf Schulte-Umberg) 13. bis 16. Februar 2017
        Baugeschichte II (Prof. Dr. sc. ETH Britta Hentschel) 23. Februar 2017
       
Klausuren
        Bei Teilnahme an der Lehrveranstaltung sind Sie automatisch angemeldet.
Abmeldungen nur aus triftigem Grund bis 1 Woche vor dem Klausurtermin schriftlich im Sekretariat, Raum 01-120
        GTA I 24. Februar 2017, 10:00 - 12:00 Uhr, Raum 46-220
        GTA III 22. Februar 2017, 10:00 - 12:00 Uhr, Raum 01-019
         
    Martin Graßnick Visiting-Professorin Dr. sc. ETH Britta Hentschel
Visiting-Lecture
TU Kaiserslautern, Fachbereich Architektur, Gebäude 1, Raum 106
06. Juli 2016 um 18.00 Uhr
„Neue Bautypologien. Armenfürsorge in der Renaissance“
Das Fürsorgewesen des 15. Jahrhunderts suchte intensiv nach neuen wirtschaftlichen, funktionalen und architektonischen Entwürfen, um die Flut an Bedürftigen zu kanalisieren ...mehr
         
    Prüfungstermine Sommersemester 2016   Mündliche Prüfungen - Anmeldung nur im Prüfungsamt
   

 

 

 

Baugeschichte II (Prof. Dr. Matthias Schirren)
15. April 2016
Baugeschichte I (Prof. Ulf Schulte-Umberg) 09. Juni 2016
Stadtbaugeschichte (Prof. U. Schulte-Umberg) 09. Juni 2016
Baugeschichte II (Prof. Dr. sc. ETH Britta Hentschel) 17. bis 21. Oktober 2016
     

 


Klausuren - Anmeldungen im Sekretariat, Raum 1-120
GTA (Prof. Dr. Matthias Schirren)
01. August 2016, 11:30 Uhr, Raum 1-106 (Meldeschluss 18.07.2016)
Denkmalpflege (Prof. Dr. Josef Baulig) 22. Juli 2016, 08:00 Uhr, Raum 1-106 (Meldeschluss 08.07.2016)
     

 

GTA II01. August 2016, 11:30 Uhr, Raum 1-106
Denkmalpflege 22. Juli 2016, 08:00 Uhr, Raum 1-106
         
    Ausstellung
BILD TURM BAU.
Richard Meier und das Ulmer Münster
Portfolio

Das Portfolio enthält alle relevanten Texte der Ausstellung sowie Eindrücke aus den Ausstellungsräumen und von den Ausstellungsstücken.

Das vom Anlass des Münsterturmjubiläums vorgegebene Thema: Turmbauten im Werk von Richard Meier im Hinblick auf sein Stadthausprojekt am Münsterplatz wird in einem breiteren Kontext verortet und bestimmt von der „visuellen“ Städtebaudiskussion eines Camillo Sitte um die Wende des 19. zum 20. Jahrhunderts und von Adolf von Hildebrands etwa gleichzeitiger Unterscheidung von Nahsicht und Fernblick im künstlerischen Sehen.

Beide Autoren spielten nicht nur in der Diskussion um die ästhetisch und städtebaulich misslungene Ulmer Münsterturmfreilegung um 1900 eine Rolle, sondern sie gehören auch zur Vorgeschichte jener „Transparency“, die der für die amerikanische Diskussion der 1960er Jahre dann maßgebliche Colin Rowe als typisches Phänomen der Moderne analysiert hat.

Der Aufsatz: Transparency. Literal and phenomenal von Colin Rowe war bekanntlich einer der Ausgangspunkte für Meiers formale Rückwendung zu Architektur der Klassischen Moderne der 1920er, deren Planungsprinzipien auch sein Ulmer Stadthaus als collagiertes, visuelles Gegenüber zum Münster noch immer folgt.
... mehr

         
    BILD TURM BAU

Ausstellung, Stadthaus Ulm,
09. Juli bis 22. November 2015

Richard Meier und das Ulmer Münster
Zum Münsterturmjubiläum präsentiert das Stadthaus Ulm eine Ausstellung über seinen Architekten Richard Meier.
Augsburger Allgemeine
SWP - Südwestpresse
Schwäbische Zeitung

         
   

Denkmalpflege Sommersemester 2015

Freitag, 19. Juni .2015, 14.00 Uhr, Hörsaal 1/106 Die Einführung in die Bauaufnahme im laufenden Semester findet nicht wie ursprünglich angekündigt am 3.7.2015, sondern bereits am kommenden Freitag, 19.6.2015 ab 14.00 Uhr im Hörsaal 106 statt.
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist für die Teilnehmer an der Bauaufnahme im Oktober Pflicht. Zu diesem Zweck lassen Sie sich bitte bis Mittwoch, 17. Juni, 11 Uhr bei Frau Romani registrieren.
In diesem Zusammenhang kann auch die Anmeldung zur Klausur erfolgen, für die, die sich noch nicht angemeldet haben.
         
   

Erste Peter Behrens Lecture
Peter Behrens und Italien

16. Juni 2015, 18.00 Uhr im Slevogtsaal des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern Prof. Dr. Marco Pogacnik, IUAV Venedig / TU Kaiserslautern. ... mehr
         
    Bruno Taut meets Herrman Hussong 15. Mai 2015 Bunte Bauwelt (Pressebericht) ... mehr
         
   

2. Staufener Faust-Symposion
Goethes ‚Faust‘ als Protagonist der Entgrenzung

07. Mai bis 09. Mai 2015 Prof. Schirren   Deus sive natura. Bruno Tauts Alpine Architektur im Lichte Goethes ... mehr
         
    Der Geburtstag des Architekten Bruno Taut 04. Mai 2015 Prof. Schirren zu Bruno Taut in der Sendung ZeitZeichen des SR2 Kulturradios ... mehr
         
    Bruno Taut meets Herrman Hussong 06. Mai 2015 Etwas Farbe für die Stadt (Pressebericht) ... mehr
         
    PRESSEMELDUNG
Ausstellung in der Architekturgalerie
Mittwoch, 29. April bis 3. Juni 2015 Die Architekturgalerie Kaiserslautern zeigt die Ausstellung Bruno Taut meets Hermann Hussong ... mehr
         
    Interview mit Prof. Dr. M. Schirren April 2015 LUTRA - Kulturmagazin der Stadt Kaiserslautern, Nº 8 01 | 2015, Interview mit Prof. Dr. M. Schirren zum Klenze-Bau ... mehr
         
    Herzlich Willkommen! Sommersemester 2015 Prof. Dr. Marco Pogacnik von der Universita Iuav di Venezia nimmt im Sommersemester 2015 die Peter Behrens Visiting Professur am Lehrgebiet Geschichte und Theorie der Architektur Professor Dr. Matthias Schirren wahr. ... mehr
   

 

   
    Exkursion
London. English Eccentrics
Montag, den 26. Mai bis 29. Mai 2015

Die Architektur der britischen Insel besitzt an der Peripherie der großen Architekturströmungen eine ausgeprägte eigene Tradition - die der Architektur von Individualisten. ... mehr

         
    Oskar Schlemmer und Umgebung Mittwoch, den 18. März 2015
Tagesexkursion nach Stuttgart
Die Tagesexkursion gilt dem Werk Oskar Schlemmers und Künstlern aus seinem Umfeld. Das Programm sieht den Besuch von Ausstellungen und Wirkungsorten Schlemmers und seiner Weggefährten in Stuttgart vor. ... mehr
         
    Eröffnung der Ausstellung "Moderne Architektur Exemplarisch. Hans Herkommer" in Bruchsal 25. Januar bis 28. Februar 2015,
Bruchsal St. Paulusheim
Unter großem öffentlichen Interesse eröffneten am vergangen Sonntag
in Bruchsal Franziska Wilcken M.A. und Dipl. Arch. (USI) Hans Georg Keitel
vom Lehrgebiete Geschichte und Theorie der Architektur der TU Kaiserslautern, Prof. Dr. Matthias Schirren,
die Ausstellung „Moderne Architektur Exemplarisch. Hans Herkommer“. ... mehr
         
    Vor 1914. Architektur auf dem Wege. 11. November 2014, 18.00 Uhr,
Museum Pfalzgalerie, Museumsplatz 1,
67657 Kaiserslautern
Vortrag von Prof. Dr. Matthias Schirren in der Reihe Klangfarben am Museum Pfalzgalerie ... mehr
         
    Wolfgang Pehnt, Verleihung der Ehrenpromotion 22. Oktober 2014, 19.00 Uhr, Universität Kassel,
FB06 ASL Architektur - Stadtplanung - Landschaftsplanung
Henschelstraße 2, Hörsaal 1140
Laudatio auf Wolfgang Pehnt, Köln, anlässlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde des Fachbereichs Architektur, Stadt‐ und Landschaftsplanung der Universität Kassel am 22. Oktober 2014 in Kassel
Von Matthias Schirren ... mehr
         
    „ArchitekturRegal im Klenzebau“ 15. Oktober 2014, 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Fachbereich Architektur, Pfaffenbergstraße 195 (Gebäude 1, Raum 160)
Die Lehrgebiete Geschichte und Theorie der Architektur, Prof. Dr. phil. Matthias Schirren, und Methodik des Entwerfens und Entwerfen, Prof. Dirk Bayer, präsentieren am 15. Oktober 2014, 09.00 Uhr fünf studentische Entwürfe für eine mögliche Nutzung des Gebäudes als „ArchitekturRegal“, also für die Aufbewahrung und öffentliche Präsentation der Modellsammlung des Fachbereichs Architektur der TU Kaiserslautern. ... mehr

         
    Filmempfehlung für Pfingsten:
Kathedralen der Kultur
Sonntag, 08. Juni 2014,
Montag, 09. Juni 2014,
Programmkino Union,
jeweils 19.00 Uhr
Am kommenden  Sonntag, dem 8. Juni 2014  um 17 Uhr sowie am darauffolgenden Pfingstmontag  ist auf Anregung des Lehrgebiets Geschichte und Theorie der Architektur, Prof. Dr. Matthias Schirren, im Kaiserslauterer Programmkino „Union“ der Film „Kathedralen der Kultur“ (2014) zu sehen. In dem von Wim Wenders initiierten Episodenfilm porträtieren namhafte Regisseure (unter anderem Wim Wenders selbst und Robert Redford) sechs Bauwerke, darunter Hans Scharouns Berliner Philharmonie, das norwegische Halden-Gefängnis und Louis Kahns Salk Institute for Biological Studies. Der Film wurde auf der diesjährigen Berlinale vorgestellt, läuft in diesen Tagen bundesweit an und sei allen herzlich empfohlen. ... mehr
         
    Vortrag Helge Pitz, Bauen im Bestand Montag 12. Mai. 2014,
15.30 Uhr, Gebäude 1, Pfaffenbergstraße 95
Helge Pitz gehört zu den renommierten zeitgenössischen Architekten. Er hat sich seit den 1970er Jahren insbesondere mit denkmalgeschützten Bauten und dem Bauen im Bestand produktiv - und international beachtet- auseinandergesetzt. Zu den von ihm betreuten Großprojekten gehören berühmte Berliner Siedlungsbauten der 1920er Jahre (wie unter anderem diejenigen Bruno Tauts und Martin Wagners, für deren spektakuläre Farbrekonstruktion er mit seinen Partnern und Partnerinnen Pionierarbeit leistete), aber auch Solitäre wie der legendäre Einsteinturm Erich Mendelsohns aus der Zeit unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg.  In jüngster Zeit befasst er sich mit dem Lutherhaus in Wittenberg sowie dem von Clemens Holzmeister errichteten Stadttheater in Linz. ... mehr
         
    Nachholtermin Klausur GTA I Montag, 05. Mai 2014,
15.30 Uhr, Gebäude 1 / Raum U62
Nachholtermin für die Klausur GTA I aus dem Wintersemester 2013/14
         
    Symposium Stuttgarter Städtebau(-Schule)? Donnerstag, 05. Dezember -
Freitag, 06. Dezember 2013
Universität Stuttgart, Städtebau-Institut und Institut für Architekturgeschichte

Das Symposium befasst sich mit dem Stand der Forschung über die Städtebaulehre der Stuttgarter Schule. Die Veranstalter nehmen das 50-jährige Bestehen des Städtebau-Instituts im Jahre 2014 zum Anlass für einen Rückblick auf die universitäre Städtebaulehre in Stuttgart seit ihren Anfängen sowie auf das Werk ihrer Lehrer und deren Wirkung auf die städtebauliche Entwicklung Stuttgarts. ...Programm
         
    Internationale Tagung: Henry van de Velde 1913
– Abgesang des Jugendstils?
Freitag, 28. November -
Sonntag 30. November 2013
Kunsthistorisches Institut der FU Berlin
in Zusammenarbeit mit der Flämischen Repräsentanz in Berlin

Das Jahr 1913 markiert ein signifikantes Datum im Leben des Allroundtalents Henry Van de Velde.
Im April, dem Monat seines 50. Geburtstags, war eines seiner Hauptwerke eröffnet worden: das große Théâtre des Champs-Elysées in Paris.

Die Ausführung und die Anerkennungder Autorenschaft war ihm allerdings unter skandalösen Umständen durch den Betonarchitekten Auguste Perret entwunden worden, der aus dem Bauwerk das Initialwerk einer klassizistischen Moderne machte. ... Programm

         
    Ausstellung Hans Herkommer
Ein Stuttgarter Architekt
Donnerstag, 03. Oktober -
Sonntag, 01. Dezember 2013
Stuttgart, Architekturgalerie am Weißenhof

Eröffnung, Mittwoch, 02 . Oktober 2013, 19 Uhr
mit einem Vortrag von Prof. Dr. Matthias Schirren ... Programm
         
    Klausurtermine GTA II   Die Klausuren finden, wie bereits angekündigt, am Montag, den 22. Juli 2013, 10:15-11:45 Uhr im Raum1/160, bzw. am Montag, den 14. Oktober 2013, 10:15-11:45 Uhr (Raum wird noch bekannt gegeben) statt.

Aufgrund der hohen Arbeitsbelastung zum Semesterende und der kurzen Vorbereitungszeit haben wir uns entschlossen, dass Sie selbst wählen können, an welchem der beiden Termine Sie die Klausur schreiben wollen.
Die beiden Klausuren werden selbstverständlich denselben Schwierigkeitsgrad haben.

Falls Sie den Klausurtermin im Juli wahrnehmen und nicht bestehen sollten, hätten Sie die Möglichkeit, die Klausur im Oktober zu wiederholen. Für die Teilnehmer des Termins im Oktober gäbe es jedoch erst im darauffolgenden Semester die Möglichkeit zu wiederholen.

Falls Sie krankheitsbedingt an beiden Terminen verhindert sein sollten, benötigen wir ein ärztliches Attest.

         
    Die "Lange Nacht der Kultur" Samstag, 08. Juni 2013 Rund tausend Besucher nutzten während der Langen Nacht der Kultur am vergangenen Samstag die Möglichkeit zur Besichtigung der Villa Jaenisch in der Kaiserslauterer Villenstraße.
         
    Nachholklausur Dienstag, den 30. April 2013

Die schriftliche Nachholklausur für GTA I/ Wintersemester 2012/2013 findet am Dienstag, den 30. April 2013,
um 13:30-15:00 Uhr im Gebäude 1, Raum U 024.1 statt.

         
    Exkursion Montag, 27. Mai - Freitag, 31. Mai 2013 Hauptstädte osmanischer Architektur
Bursa – Istanbul – Edirne
Informationen
         
    MODERNE ARCHITEKTUR EXEMPLARISCH
HANS HERKOMMER (1887-1956)
Montag, 25, Februar -
Dienstag, 30. April 2013
25. Februar 2013, 19.00 Uhr
Ausstellungseröffnung mit Impulsvortrag von Prof. Dr. Matthias Schirren ... Programm
         
   

Ausstellungseröffnung
"Richard Meier. Building as Art"
Bilder und Rezensionen zur Ausstellung

U.S. Consulate General Frankfurt, Consul General Milas joins Richard Meier at Exhibition Opening
Martina Conrad, Richard Meier. Building as Art
Thomas Kliemann, Gelungene Ausstellung des Stararchitekten Richard Meier zum Jubiläum
Thomas Jung, Ausstellungseröffnung "Richard Meier. Building as Art"

         
    GTA II Die Abgabe der Seminararbeiten muss bis
Montag, den 20.08.2012, 12.00 Uhr erfolgen
Baubeschreibung, 10 -12.000 Zeichen inkl. Leerzeichen, plus Abbildungen, plus Literaturverzeichnis
         

Wahlfach Geschichte und Theorie der Architektur
Hauptstudium Architektur

SS 2012, Seminar Di 9.45 – 11.15 Uhr, Übung Di 11.30-13.00 Uhr
Raum 1-124, Beginn 17.04.2012

Bonjour Rheinland-Pfalz!
Deutsch-französische Interferenzen in der Architektur von 1918 bis 1930
Informationen

         
    GTA I / III und GTA III Die Abgabe der Seminararbeiten muss bis
Mittwoch, den 07.03.2012, 17.00 Uhr erfolgen
 
         
    GTA I Vorlesung im WS 2011/11
Vorlesung GTA I ab sofort Mittwoch 13.30 - 15.00 Uhr, Gebäude 1 / Hörsaal 019 Der Vorlesungsinhalt ist darauf abgestimmt, dass diejenigen Studierenden, die das Vordiplom anerkannt bekommen haben und nach der neuen Studienordnung weiterstudieren, für die qualifizierte Teilnahme an der Vorlesung und der zugehörigen Übung einen GTA III-bzw. GTA IV-Schein nach der neuen Studienordnung erwerben können.
         
    GTA I Übung im WS 2011/12 GTA I Übung ab sofort Mittwoch 15.30 - 17.00 Uhr, Gebäude 1 / Hörsaal 019  
         
    Vorstellung Wintersemester 2011/12
Programm GTA

Mittwoch, 19. Oktober 2011, 10.50 Uhr
Gebäude 1 / Hörsaal 106

Informationen
         
    Wanted. Stadtbaukunst der Moderne in der Pfalz
Präsentation der Seminarergebnisse in der Architekturgalerie der TU Kaiserslautern.
Eröffnung: Donnerstag 20. 10. 2011,  19.00Uhr Informationen
         
    Abgabetermin der Seminararbeit GTA I
Propädeutikum
bis 14. 9. 2011 im Lehrgebiet GTA

Leistungsumfang:
Text mit Abbildungen, als Ausdruck und auf CD (Fließtext als word-Datei)
Textumfang 12 000-15 000 Zeichen (inkl. Lehrzeichen)
Sprechstunde während den Semesterferien (nur nach vorheriger Anmeldung):
27. 07. 2011 ab 15:00 Uhr
24. 08. 2011 ab 10:00 Uhr
31. 08. 2011 ab 10:00 Uhr

         
    Einführung in Geschichte und Theorie der Architektur
Klausur GTA I
Mittwoch, 20.Juli 2011, 10:00 Uhr
Gebäude 1 / Hörsaal 019
 
         
   

Einführung in Geschichte und Theorie der Architektur
Vorbereitungsübung zur Klausur

Mittwoch, 13.Juli 2011, 10:00 Uhr
Gebäude 1 / Hörsaal 019
 
         
    Reihe "Forum-Architektur", 3. Vortrag
Kaschka Knapkiewicz, Werkvortag
Mittwoch, 25. Mai 2011, 18.00 Uhr
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
         
   

Buchara – Perle der Seidenstraße, Vortrag
Naim Nigmatov, Architekt aus Buchara, Usbekistan

Mittwoch, 18. Mai 2011, 18.00 Uhr
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
         
    Reihe "Forum-Architektur"
im Sommersemester 2011
jeweils mittwochs
18.00 Uhr, Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
         
    Moderne Architektur Exemplarisch, Hans Herkommer (1887-1956)
Rezensionen zur Ausstellung und Tagung
Girard de Soucanton, Isabelle, Ansichten des Abtrünnigen, Die Rheinpfalz, 29.10.2010
Bartetzko, Dieter, Ein Fritz Lang der Architektur, FAZ, 23.12.2010
Sohn, Elke, Jenseits des Bauens, Hans Herkommer (1887-1956), Bauwelt 1-2.2011
         
    Reihe "Architektur-Positionen", 1. Vortrag
Jürgen Sawade
Mittwoch, 10. November 2010, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
         
    Reihe "Architektur-Positionen", 3. Vortrag
Gottfried und Peter Böhm, Köln, Werkbericht
Mittwoch, 07. Juli 2010, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
         
   

Vorlesung Denkmapflege
Klausur zur Vorlesung

Freitag, 16. Juli 2010, 14.00 Uhr
Gebäude 1 / Raum U24
Informationen
         
    Vorlesung Denkmalpflege
Bauaufnahme
ab 27.09.2010, 09.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 124
Informationen
         
    Reihe "Architektur-Positionen", 2. Vortrag
Georg Vrachliotis, ETH Zürich
Mittwoch, 09. Juni 2010, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
         
    Reihe "Architektur-Positionen", 1. Vortrag
Jacques Blumer, Büro Atelier 5 Bern / Schweiz
Mittwoch, 19. Mai 2010, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
         
    Vorlesung Denkmalpflege
Denkmalschutz und Denkmalpflege/Bauaufnahme
Veranstaltungen am
07.05. und 14.05.2010
Die beiden Veranstaltungen fallen wegen Erkrankung (07.), bzw. einer Tagungsteilnahme (14.) von Herrn Prof. Baulig aus
         
    August Endell
Die Berliner Jahre von 1901 bis 1918
Internationale Tagung
23. und 24. April 2010,
Kunsthistorisches Institut der Freien Universität Berlin
Informationen
         
   

Reihe "Architektur-Positionen", 7. Filmabend
Peter Greenaway, Der Bauch des Architekten (1987)
Vorfilme: Windows (GB 1974, 4 Minuten) und H is for House (GB 1976, 9 Minuten)

Dienstag, 02. Februar 2010, 17.30 Uhr,
Union-Studio für Filmkunst
Informationen
     

   
   

Reihe "Architektur-Positionen", 6. Filmabend
Stanley Kubrick: A Clockwork Orange (1971)

Dienstag, 19. Januar 2010, 17.30 Uhr,
Union-Studio für Filmkunst
Informationen
         
    Reihe "Architektur-Positionen", 5. Filmabend
Jacques Tati, Playtime, Frankreich 1967
Dienstag, 15. Dezember 2009, 17.30 Uhr,
Union-Studio für Filmkunst
Informationen
       
   

Reihe "Architektur-Positionen", 4. Filmabend
King Vidor: The Fountainhead (1949, Originalfassung mit englischen Untertiteln)

Dienstag, 01. Dezember 2009, 17.30 Uhr,
Union-Studio für Filmkunst
Informationen
     

   
   

Reihe "Architektur-Positionen", 3. Filmabend
Edgar G. Ulmer: The Black Cat
Vorfilm: D. W. Griffith: The Sealed Room

Dienstag, 17. November 2009, 17.30 Uhr,
Union-Studio für Filmkunst
Informationen
     

   
   

Reihe "Architektur-Positionen", 2. Filmabend
Buster Keaton: One Week,
Harold Lloyd: The City Slicker,
Robert Flory: Skyskraper Symphony

Dienstag, 03. November 2009, 17.30 Uhr,
Union-Studio für Filmkunst
Informationen
     

   
   

Reihe "Architektur-Positionen", 1. Filmabend
D.W. Griffith, The Birth of a Nation

Dienstag, 20. Oktober 2009, 17.30 Uhr,
Union-Studio für Filmkunst
Informationen
     

   
   

Reihe "Architektur-Positionen"
Vorträge im Wintersemester 2009/10

dienstags, 17.30 Uhr Informationen
     

   
   

Projektbearbeitung Denkmalpflege/Denkmalschutz

Anmeldungen bis 14.08.2008 Informationen
         
    Reihe "Architektur-Positionen", 4. Vortrag
Josef Hämmerl, MGF Architekten, Stuttgart
Mittwoch, 15. Juli 2009, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
         
    Reihe "Architektur-Positionen", 3. Vortrag
Miller & Maranta Architekten, Basel
Mittwoch, 01. Juli 2009, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
         
    Antrittsvorlesung
Prof. Dr. J. Baulig

Mittwoch, 24. Juni 2009, 18.00 Uhr, Gebäude 1 / Hörsaal 106

Informationen
         
    Reihe "Architektur-Positionen", 2. Vortrag
Judith Haase, Gonzalez Haase AAS Berlin
Mittwoch, 11. Mai 2009, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
         
  Reihe "Architektur-Positionen", 1. Vortrag
Marc Schwarz
Mittwoch, 29. April 2009, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
         
    Reihe "Architektur-Positionen"
Vorträge im Sommersemester 2009
mittwochs, 18.00 Uhr Informationen
         
   

Vorlesung
Denkmalpflege/Denkmalschutz - Bauaufnahme

Sommersemester 2009 Informationen
       
    AUSSTELLUNG
Balnea - Architekturgeschichte des Bades
… mit einem Seitenblick auf Kaiserslautern
Mittwoch, 04. Februar 2009, 17.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
       
    Reihe "Architektur-Positionen", 3. Vortrag
Prof. Dr. Christine Mengin
Mittwoch, 14. Januar 2009, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Der Vortrag muss leider wegen Verhinderung der Referentin ausfallen!
       
    Seminar Geschichte und Theorie der Architektur
Einführung in Geschichte und Theorie der Architektur
Mittwoch, 10. Dezember 2008, 11.45-13.15 Uhr Die Veranstaltung muss wegen Bauarbeiten im Hörsaal 1/019 in den Raum 170 (OG im Lehrgebiet Prof. Kern) verlegt werden
       
    Reihe "Architektur-Positionen", 2. Vortrag
Prof. Mario Campi
Mittwoch, 10. Dezember 2008, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
       
   

Reihe "Architektur-Positionen", 1. Vortrag
Prof. Arthur Rüegg

Mittwoch, 12. November 2008, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
         
  Kaiserslautern – Entwürfe für die Stadt
7 x Kaiserslautern . Studenten entwerfen die Stadt

05. - 28. November 2008 Informationen
         
    Ausstellung "Hans Poelzig Architekt . Lehrer . Künstler"
durch deutschen Botschafter in Ankara eröffnet
18. Oktober 2008 Informationen
         
    Reihe "Architektur-Positionen"
Vorträge im Wintersemester 2008/09
mittwochs Informationen
         
    Reihe "Architektur-Positionen", 4. Vortrag
Prof. Albert Speer
Mittwoch, 11. Juni 2008, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
       
   

Reihe "Architektur-Positionen", 3. Vortrag
Prof. Thomas Sieverts

Mittwoch, 11. Juni 2008, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
       
    Friedrich Weinbrenner. Werk und Wirkung
Symposium
31. Mai 2008, 14-18 Uhr
Prinz-Max-Palais, Karlstraße 10,
76133 Karlsruhe
Informationen
       
    Reihe "Architektur-Positionen", 2. Vortrag
Prof. Christian Rapp
Mittwoch, 28. Mai 2008, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
       
    Reihe "Architektur-Positionen", 1. Vortrag
Prof. Dr. Eckhart Ribbeck
Mittwoch, 07. Mai 2008, 18.00 Uhr,
Gebäude 1 / Hörsaal 106
Informationen
       
    „Bauen als symbolische Form“
Öffentliche Tagung im Rahmen der Ausstellung
„Hans Poelzig. Architekt – Lehrer – Künstler“ in Frankfurt
Freitag, 11. April bis Sonntag, 13. April 2008 Informationen
         
   

Semesterprojekt „Kaiserslautern – Utopie und Realität“

  Informationen
         
    Reihe "Architektur-Positionen"
Vorträge im Sommersemester 2008
mittwochs, 18.00 Uhr Informationen
     
  n    

zurück